Oft gestellte Fragen (FAQ)

Bitte beachten Sie, dass die hier gemachten Angaben als allgemeine Information gedacht sind und unter Umständen aus technischen oder anderen Gründen bei der konkreten Ausführung abweichen können.

Welche Maße hat eine sanitube?

faq.frage5.titleFoto: Jeff Leeb

Grundsätzlich können in einer Röhre 1 Kabine oder 2 Kabinen untergebracht werden, wobei die Rohrlängen entweder 165cm (1 Kabine) oder 300cm (2 Kabinen) betragen

Soll eine der Kabinen ein barrierefreies (B1600) WC sein, dann sind die Rohrlängen 280cm bzw. 400cm.

Der Innendurchmesser beträgt für alle Varianten 250cm.

Welche Ausstattungsvarianten gibt es?

Die "sanitube" gibt es in einer Vielzahl von Konfigurationsmöglichkeiten. Grundsätzlich können in einer Röhre 1 oder 2 Kabinen untergebracht werden.

Jede Kabine hat ein "Bullauge" aus satiniertem Glas und wird mittels einer bewegungsgesteuerten LED-Leiste beleuchtet.

Die Ausstattung der Kabinen kann entweder in Edelstahl oder in Keramik bestellt werden, wobei die Kabinentypen WC, WC + Pissoir, WC barrierefrei, Doppel-Pissoir und Dusche zur Auswahl stehen. Alle Kabinentypen bieten einen Waschtisch und Spiegel. Auf Wunsch kann auch ein Wickeltisch untergebracht werden.

Für die Kabinentypen mit Dusche ist Warmwasser vorgesehen, dass durch einen Durchlauferhitzer (18 KW) aufbereitet wird. Die Armaturen in den Grundkonfigurationen sind Selbstschluss-Armaturen, ausgelegt für den Gebrauch im öffentlich zugänglichen Raum. Zum Schutz der Leitungen und Armaturen ist ein Frostwächter verbaut.

Die unterschiedlich ausgestatteten Kabinen können je nach Anforderung miteinander kombiniert werden, wobei sich über 30 mögliche "sanitube"-Varianten ergeben.

Für besondere Anforderungen und Wünsche ist eine Anpassung dieser Grundkonfigurationen im Zuge der Bestellung natürlich möglich.

faq.frage12.titleFoto: Jeff Leeb

Gibt es auch eine barrierefreie Variante?

Ja, es gibt auch eine barrierefreie WC Kabine. Diese ist etwas tiefer und ist mit einer Seitenkonsole ausgestattet, in der ein unterfahrbarer Waschtisch eingebaut ist. Der WC-Sitz ist etwas länger und es gibt beiderseits Haltegriffe.

faq.frage6.titleFoto: stadt.raum.agenten

Wie erfolgt die Lieferung?

Die sanitube wird ab Werk per LKW geliefert.

Daher sollte bereits bei der Planung der Anlagenstandort so ausgewählt werden, daß er sich in einem LKW-zufahrbaren Bereich befindet.

Das Versetzten der "sanitube" in die Baugrube erfolgt mittels Kran, wobei abhängig vom Typ, der Anzahl der zu liefernden Röhren und der Entfernung zur Baustelle, der LKW bereits einen Kran an Board hat, oder ein Kran bauseits beizustellen ist.

faq.frage1.titleFoto: stadt.raum.agenten

Was muss bauseits vorbereitet werden?

faq.frage3.titleFoto: stadt.raum.agenten

Die Errichtung der "sanitube" ist unaufwendig, da die Rohraußenseite der “sanitube” zugleich auch die Auflagerfläche ist, welche in eine Sand oder Kiesausgleichschicht gesetzt wird. Somit kann bei den meisten Anlagen auf eine Fundamentplatte verzichtet werden.

Angeschlossen wird die "sanitube" an einen Übergabeschacht in unmittelbarer Nähe der Baugrube, der mit Kanal, Wasserzulauf und E-Versorgung bauseits herzustellen ist.

Der Übergabeschacht ist mit Deckel und Boden, sowie ordnungsgemäße Rohrdurchführungen für Wasser, Strom und Kanal herzustellen.

Welche Anschlüsse sind notwendig?

Kanal: Das an die sanitube einzusetzende Kanalablaufrorhr DN150 kann direkt an das Kunststoffrohr angeschlossen werden. Das Kanalanschlußrohr wird werkseits über den Rohrdurchmesser beigestellt.

Zulauf Wasseranschluß: Das Rohr ist ein 3/4" Gußrohr und steht werkseits über den Rohraußenduchmesser hinaus.

E-Versorgung: Die Versorgungsleitung braucht je nach Typ 400V Starkstrom oder 240V, bei Warmwasserbereitung über Durchlauferhitzer ist eine Leistung von 18KW notwendig. Die Leitung ist 5x4 mm2 stark und ragt ebenfalls ca. 2- 3m über das Rohr hervor.

faq.frage2.titleFoto: stadt.raum.agenten

Wie lange beträgt die Lieferzeit?

faq.frage4.titleFoto: Andreas Strauss

"sanitubes" werden nach Bestellung gefertigt, wobei wir derzeit die Lieferzeit bei ungefähr 8 - 10 Wochen veranschlagen.

Wenn es schnell gehen soll, ist aber auch eine Herstellung innerhalb von 5 Wochen machbar.

Was kostet eine sanitube?

Da es viele Ausstattungs-Varianten der Röhren gibt, stellen wir jeweils individuelle Angebote entsprechend der konkreten Anforderungen zusammen.

Die Preise ergeben sich aus den Anforderungen ob 1 oder 2 Kabinen, Art der Ausstattung, Barrierefreiheit, Keramik oder Edelstahl.

Um Ihnen die möglichen Optionen im Detail vorzustellen und um alle Details für ein maßgeschneidertes “sanitube”-Angebot zu erörtern kontaktieren Sie uns bitte unter: info@sanitube.at.

Wie kann die sanitube gestaltet werden?

faq.frage9.titleFoto: stadt.raum.agenten

sanitube kann sowohl Innen als auch Aussen kreativ gestaltet werden. Der Innenanstrich und die Wandfarbe kann eine beliebige RAL Farbe sein, die Türen können in der gleichen oder einer anderen RAL Farbe pulverbeschichtet werden.

Die Aussenseite kann mit Betonfarbe bemalt werden - entweder in einem Farbton oder auch künstlerisch gestaltet. Aber es ist auch eine Begrünung oder gefärbter oder sogar Strukturbeton denkbar.

Sind Sonderanfertigungen möglich?

Ja, wir versuchen für den jeweiligen Standort immer die optimale sanitube-Anlage umzusetzen.

Kontaktieren Sie uns unter: info@sanitube.at, wenn Sie spezielle Anforderungen oder Wünsche haben.

Gibt es auch eine autarke Variante der sanitube?

Bisher haben wir noch keine gänzlich autarke Anlage realisiert, denken aber in Zukunft daran eine zu entwickeln.

Möglich ist jeden Falls, den Kanalanschluss durch einen unterirdischen Tank zu ersetzen, der dann regelmäßig zu entleeren wäre.

Wie seid ihr auf die Idee gekommen?

Entwickelt wurde die „sanitube“ von den stadt.raum.agenten in Zusammenarbeit mit dem oberösterreichischen Landeskulturpreisträger Andreas Strauss im Rahmen eines Impulse Projekts.

Die ursprüngliche Idee für die "sanitube" entstand aus dem Projekt "dasparkhotel" von Andreas Strauss, dass 2014 bereits in seine zehnte Saison gestartet ist. "dasparkhotel" bietet eine einfache Übernachtungsmöglichkeit ebenfalls in einer liegenden Betonröhre mit dem Komfort eines Hotelzimmers und der intimen Behaglichkeit eines Campingzelts.

Durch die optimale Ergänzung zwischen “sanitube” und “dasparkhotel” ist nun ein minimalistisches Hotelensemble für praktisch jeden Ort möglich geworden.

Mehr dazu unter www.dasparkhotel.net →

faq.frage10.titleFoto: Jeff Leeb